VorLeseKoffer vom Diakonieverband Buxtehude-Stade an die Samtgemeinde Lühe gespendet

Ein Großteil der Eltern in Deutschland liest laut der Studie Stiftung Lesen nicht oder nur selten ihren Kindern vor.

Dafür gibt es zahlreiche Gründe, oft ist es die mangelnde Zeit, aber auch die Tatsache, dass Aufgabenbereiche gerne an die Erziehungseinrichtungen wie Kindergarten und Kindertagesstätte abgegeben werden.

Das ist ein Grund, warum wir uns als Samtgemeinde für die aktive Leseförderung in Kindergärten und Kitas einsetzen. Zu diesem Zweck stellte jetzt der Diakonieverband Buxtehude-Stade ansprechendem kindgerechten Lesematerial zur Verfügung.

Ein Koffer, 20 Bücher, ein großer Effekt. Diesen Koffer konnten wir jetzt an unsere KITA Leitungen übergeben.

Wir bedanken uns bei dem Diakonieverband Buxtehude-Stade für den tollen Vorlesekoffer und das Engagement im Bereich der Leseförderung!

Engagement für die Kleinsten: Concordia Service-BüroHeiko Baumgarten stattet KITAs mit Wimmelkisten aus.

Das Concordia Service-Büro Heiko Baumgarten setzt sich in Zusammenarbeit mit der Concordia Stiftung für die Förderung der frühkindlichen Bildung ein. Fünf Kindertagesstätten (KITAs) in der Samtgemeinde Lühe wurden mit speziell zusammengestellten Wimmelkisten ausgestattet, die dazu beitragen sollen, die Entwicklung der Kinder auf spielerische Weise voran zu bringen.

Kurz vor Weihnachten fand die offizielle Übergabe der Wimmelkisten mit Agenturinhaber Heiko Baumgarten und seiner Kollegin, der Versicherungskauffrau Paulina Suszka, statt.

Unterstützt wurden sie dabei von Frau Augustin vom Wimmelwerk sowie Samtgemeindebürgermeister Timo Gerke. Gemeinsam überreichten sie die liebevoll gestalteten Kisten an die KITA-Leitungen, um den Kindern eine kleine Freude zu bereiten.

Die Wimmelkisten sind gefüllt mit ansprechenden Plakaten, unterhaltsamen Spielen, kniffligen Puzzles und lehrreichen Büchern. Damit möchten die Initiator:innen nicht nur das Lächeln der Kinder hervorrufen, sondern auch einen Beitrag zur Förderung ihrer kognitiven Fähigkeiten und ihrer motorischen Entwicklung leisten.

Heiko Baumgarten betonte bei der Übergabe die Wichtigkeit der örtlichen Kindertagesstätten: „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, die KITAs in unserer Region zu unterstützen. Die Wimmelkisten sind ein kleiner Beitrag dazu, die Neugierde und Kreativität der Kinder zu wecken.“

Die Concordia Stiftung unterstützt dieses Engagement und setzt sich für vielfältige soziale Projekte ein. Die Zusammenarbeit zwischen dem Concordia Service-Büro Heiko Baumgarten, der Stiftung und lokalen Akteuren wie dem Wimmelwerk und der Samtgemeinde verdeutlicht die Bedeutung von Partnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung vor Ort.

Die Leiterin einer der begünstigten KITAs,  fügte hinzu: „Solche Spenden sind für unsere Einrichtung von großem Wert und die Kinder haben sich riesig gefreut.“

Alles in allem also eine gelungene Aktion, die den Jüngsten unserer Region zu Gute kommt. 

Landrat lädt Bürgerinnen und Bürger zur Sprechstunde ins Rathaus Steinkirchen

Auch in diesem Jahr setzt Landrat Kai Seefried auf den direkten Draht zu den Menschen im Landkreis Stade. Wer Ideen einbringen, Fragen stellen oder Kritik äußern möchte, hat dazu wieder am Dienstag, 30. Januar, die Gelegenheit dazu.

Kai Seefried freut sich über interessante Gespräche bei seiner nächsten Bürgersprechstunde, die er regelmäßig anbietet: „Mir ist der persönliche Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern sehr wichtig.“ Der Chef der Kreisverwaltung ist am 30. Januar zwischen 16 und 18 Uhr im Rathaus der Samtgemeinde Lühe in Steinkirchen (Alter Marktplatz 1a) zu Gast. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Daher kann es mitunter zu Wartezeiten kommen.

Im Laufe des Jahres sind zudem Sprechstunden in den einzelnen Städten und Gemeinden geplant, wie etwa in Buxtehude, Horneburg und Himmelpforten. Die Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Update zur Störung der Deutschen Glasfaser

Die Störung der Dienste von Deutsche Glasfaser im Bereich Stade sind seit Donnerstag, 25.01.2024, gegen 17 Uhr behoben.

Sollten bei Kundinnen und Kunden von Deutsche Glasfaser weiterhin Probleme mit der Verbindung auftreten, bittet der Netzanbieter einen Neustart der Gerätschaften durchzuführen. Dazu trennen sie Ihre Geräte kurz vom Strom.

Bei jeglichen Rückfragen steht die Kundenhotline von Deutsche Glasfaser zur Verfügung: 02861 890 600 .

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende 

Viele Grüße 

Jörg Tekampe
Deutsche Glasfaser Complaint Management

GründerInnen gesucht!

Die Gemeinde Steinkirchen möchte nachhaltige Klein(st)unternehmen mit neuen Ideen im Rahmen des Einzelhandelskonzeptes der Samtgemeinde Lühe fördern. Im Zentrum von Steinkirchen, nahe des Wochenmarktes, Kindergarten und Rewe stehen Räumlichkeiten von 60 qm zur Verfügung, die mit neuem Leben gefüllt werden sollen. Öffentliche Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

weitere Informationen finden Sie hier: “bitte klicken”

Neue Information zur Reparatur der Deutschen Glasfaser

Liebe BürgerInnen,

die Deutsche Glasfaser ist derzeit für die Reparatur der Internet- und Telefonanschlüsse im Einsatz. Konkret wird derzeit der Stromanschluss wiederhergestellt, um Ersatzteile anschließend einbauen und testen zu können.

Leider wurden die Mitarbeiter mehrfach von Anwohnern unterbrochen. Auch wir sind von den Einschränkungen des Ausfalls betroffen und können den Unmut und die Ungeduld über die sich ziehende Reparatur sehr gut nachvollziehen. Dennoch bitten wir alle, die Mitarbeiter nicht bei den Arbeiten zu unterbrechen, damit diese zeitnah vollendet werden können.

Update zum Ausfall – Deutsche Glasfaser

Auszug aus der Pressemitteilung der Deutschen Glasfaser zum Ausfall im Raum Steinkirchen / Grünendeich.

Grund der Störung ist ein Wasserschaden im Glasfaserhauptverteiler (Point of Presence, kurz: PoP) in Steinkirchen. Betroffen sind etwa 700 Kunden im Bereich Steinkirchen. Ein derartiger Schaden ist eher unüblich, da ein PoP in der Regel entsprechend genormt abgedichtet ist.

Eine rasche Behebung des Wasserschadens im PoP ist leider nicht ohne weiteres möglich. Gemäß Arbeitsschutzverordnung muss der Verteiler aus Sicherheitsgründen gesperrt und abgesichert werden. Anschließend muss eine elektrotechnische Überprüfung durch eine qualifizierte Elektrofachkraft erfolgen (mit entsprechendem AuS-Zertifikat), bevor der Entstörungstrupp den PoP überhaupt betreten darf.

Wir haben einen Dienstleister beauftragt, der diese Überprüfung und Sofortmaßnahmen zur Sicherung der elektrischen Geräte durchführt. Erst im Anschluss darf ein zweites Team den PoP betreten und mit der eigentlichen Trockenlegung beginnen. Dieser Prozess nimmt leider etwas mehr Zeit in Anspruch, ist aber mit Blick auf die Sicherheit der Kollegen vor Ort gesetzlich vorgeschrieben und notwendig. Die Trockenlegung ist am kommenden Donnerstag, 18.01.2024 terminiert. Anschließend rechnen wir mit einer zeitnahen Entstörung.

Für die Wartezeit bitten wir um Entschuldigung. Ein entsprechender Ausgleich für unsere Kunden orientiert sich an der Störungsdauer und ist klar durch das TKG (Telekommunikationsgesetz) geregelt. Nach Behebung können sich betroffene Kunden bei unserer Kundenbetreuung dazu melden.

Störung im Netz der Deutschen Glasfaser

Leider gibt es noch immer eine Störung im Netz der Deutschen Glasfaser. Die Störung betrifft überwiegend die Bereiche Grünendeich und Steinkirchen. Davon betroffen sind nicht nur die privat Haushalte sondern auch unsere Oberschule Steinkirchen, die Grundschule Steinkirchen und die Bücherei Steinkirchen. Die Schulen, das Jugendzentrum Steinkirchen und die Bücherei sind deswegen leider telefonisch und per Mail “NICHT” zu erreichen. Sobald die Störungen seitens der Deutschen Glasfaser behoben sind, geben wir dies bekannt.